Wozu dienen Hydrantenschilder? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: OF Diemitz   
Mittwoch, den 01. April 2009 um 11:26 Uhr
Hydrantenschild - Feuerwehr Halle-DiemitzHydrantenschilder weisen auf Unterflurhydranten, also unter dem Straßenniveau liegenden Wasserentnahmestellen aus dem Ortswassernetz hin. Sie sind vor allem im Brandfall die wichtigste Wasserversorgung für die Feuerwehr. Anhand des Schildes kann die genaue Position schnell lokalisiert werden.

Deshalb ist es wichtig diese Schilder niemals zu verstören oder zu entfernen. Auch die Verdeckung, z.B. durch überwuchernde Kletterpflanzen, Fahrzeuge, Plakate, etc., sollte unbedingt vermieden werden.

Beschreibung des Beispiels: Das gezeigte Hinweisschild deutet auf einen Unterflurhydrantenkasten hin, der von einer Leitung mit 300 mm Innendurchmesser versorgt wird. Die Straßeneinbauarmatur befindet sich 1 Meter und 10 Zentimeter links und 8 Meter und 40 Zentimeter vor diesem Schild.

Quelle: Wikipedia.de - Feuerwehr Halle-Diemitz
Klicken zum vergrößern.

 

Bereich

Beschreibung

1

Die ersten zwei Felder sind für die Bezeichnung der Straßeneinbauarmatur vorgesehen. Im Regelfall wird das erste Feld frei gelassen, im zweiten steht ein „H“ für Hydrant. Alte Versionen tragen im ersten Feld ein „U“ und im zweiten ein „H“ für UnterflurHydrant.

2

Das Feld (2) und die zwei Felder rechts davon sind für die Nenngröße der Leitung (Innendurchmesser in Millimetern) entsprechend der DIN vorgesehen. Diese kann von in Siedlungsstraßen üblichen „50“ oder „80“ bis zu mittleren Transportleitungen „100“, „150“, „200“, „250“ oder großen Transportleitungen „300“ oder „400“ gehen.

3

Abstand zwischen Schild und Unterflurhydrantenkasten vom Schild nach links gemessen in Metern und Dezimetern (rechts nach dem Komma).

4

Abstand zwischen Schild und Unterflurhydrantenkasten vom Schild nach rechts gemessen in Metern und Dezimetern (rechts nach dem Komma).

5

Abstand zwischen Schild und Unterflurhydrantenkasten vom Schild gerade gemessen in Metern und Dezimetern (rechts nach dem Komma).

 

(Quelle: Wikipedia.de)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Mai 2011 um 21:30 Uhr
 
© Freiwillige Feuerwehr Halle-Diemitz 2011