Fahnenweihe am 27.09.1997 in Halle-Diemitz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: OF Diemitz   
Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 15:36 Uhr

Pfarrer Siegfried NeherIm September 1996 hat die Freiwillige Feuerwehr Halle-Diemitz ihr 90jähriges Bestehen gefeiert. Trotz dieser langen Tradition gab es keine Fahne. Doch nun sollte der Wunsch unserer Kameraden, endlich (wieder) eine Fahne zu besitzen, die das Symbol der ehrenamtlichen Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit widerspiegelt, in Erfüllung gehen. Eine Kameradin kam auf die Idee, die Fahne selbst anzufertigen. In mühevoller Kleinarbeit und unzähligen Stunden hat sie die Fahne von Hand gemalt und selbst gefertigt. Das macht den besonderen Wert dieser Fahne aus. Jetzt hat die Freiwillige Feuerwehr Halle-Diemitz eine Fahne, die es schließlich galt, feierlich zu weihen und in ihren Dienst zu stellen.

Es gibt keinen Verein, bei dem Zusammenhalt und Solidarität so groß geschrieben wird, wie bei der Feuerwehr. Unabhängig von der Gesellschaftsordnung waren (und sind) Fahnenweihen immer ein Bekenntnis zum Zusammenarbeiten und –leben.

Erstmalig wurde bei einer freiwilligen Feuerwehr wieder eine Fahnenweihe  durchgeführt.

„Gott du willst, dass Menschen anderen Menschen aus der Not helfen
   du willst, dass Menschen ihre Freizeit opfern
   du willst, dass Menschen dich mit ihrem Einsatz loben.
Gott gib Segen und Schutz den Frauen und Männern, den Jugendlichen.
   Dir zur Ehr´ dem Nächsten zur Wehr“.

Gott zur Ehr ist immer das Erste und dem Nächsten zur Wehr immer das andere. In diesem Glauben soll euch Eure Fahne auch Mahnung sein, nichts zu  vergessen. Vergesst derer nicht, die ihr Leben gaben, damit andere gerettet werden konnten. Vergesst den nicht, der am Kreuz für alle Menschen sich geopfert hat“. „Hiermit stelle ich diese Fahne in ihren Dienst. Diese Fahne soll Hinweis und Trost sein, weil Gott sich für uns aufgeopfert hat, und diese Fahne soll die ermutigen, die die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr tun wollen“.

„Es segne und behüte uns Gott, der Allmächtige und Barmherzige,
der Vater, der Sohn und der heilige Geist“.

Siegfried Neher,
Gemeindepfarrer zu Diemitz

Detlef Denner mit geweihter Fahne

Festumzug Festumzug

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. Juli 2007 um 11:12 Uhr
 
© Freiwillige Feuerwehr Halle-Diemitz 2011